Netzelektriker/in – eine Lehre für Männer und Frauen mit technischem Flair

Lehre und Sprungbrett

Berufsbezeichnung

Netzelektriker/in EFZ

Lehrzeit
3 Jahre

Anforderungen 
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Freude am Arbeiten im Freien
  • Handwerkliches Geschick
  • Schwindelfreiheit


Berufsschule

1 Tag pro Woche
Berufs- und Weiterbildungszentrum Brugg


Abschluss

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)
 

Arbeitsgebiet

  • Neu- und Umbauten von Strassen- und anderen öffentlichen Beleuchtungsanlagen 
  • Bau, Betrieb und Instandhaltung von Leitungen und Verteilanlagen für den Transport der elektrischen Energie
  • Aus- und Umbau von Schalt- und Transformatorenstationen
  • Montage von Freileitungen und Kabelleitungen mit den notwendigen Installationen für die Stromleiter
  • Einsatz von Computern, Funk- und Messgeräten, aber auch von Geländefahrzeugen, Kabelzugwinden, Lastwagen und Kranfahrzeugen
     

Voraussetzungen

  • Realschule mit guten Leistungen in mathematischen Fächern
  • Sekundarschule
  • Absolventen mit einem Bezirksschulabschluss von mindestens 4.5 steht der Besuch der Berufsmatura offen
     

Weiterbildung

  • Berufsprüfung zur Netzfachfrau / zum Netzfachmann mit eidg. Fachausweis (nach mind. 2 Jahren praktischer Tätigkeit als Netzelektriker/in)
  • Höhere Fachprüfung zur Netzelektrikermeisterin / zum Netzelektrikermeister (nach mind. 2 Jahren praktischer Tätigkeit als Netzfachfrau / Netzfachmann)
  • Fachhochschule im Anschluss an die Berufsmatura
     

Lehrorte in der AEW Energie AG

Bremgarten, Lenzburg, Rheinfelden, Turgi
 

Film (3 Min.)

Film "Netzelektriker/-in"

Interessiert? Hast du Fragen? Bist du an einer Schnupperlehre interessiert?

Dann melde dich unverbindlich bei:

Heinz Wernli
AEW ENERGIE AG
Obere Vorstadt 40
Postfach
CH-5001 Aarau
+41 62 834 22 73        
F +41 62 834 21 12
E-Mail: heinz.wernli@aew.ch

Download

Berufsbild Netzelektriker/in

PDF

(3 MB)

Netzelektriker/in: ein Beruf mit Zukunft

WMV

(18 MB)

RSS Feed