News

    AEW Rechnungsstellung und Stromzählerablesung

    Die AEW stellt Ihren Kunden viermal im Jahr eine Stromrechnung. Für die Zeit von Januar bis September erhalten Sie pro Quartal eine Akonto- respektive Teilrechnung. Die Zählerablesung und Verbrauchsabrechnung erfolgt jährlich per Ende Dezember, die Rechnung erhalten Sie ab Ende Januar.

    Was ist eine Akontorechnung?
    Die Akontorechnung ist eine Teilrechnung für die bereits bezogene Stromlieferung des vergangenen Quartals, die auf der Basis Ihrer Vorjahresverbräuche hochgerechnet wird.

    Sie erhalten pro Jahr drei Akontorechnungen (im April, im Juli und im Oktober) und eine definitive Verbrauchsabrechnung im Februar des Folgejahres für die Periode vom 01.01. bis 31.12. Die einbezahlten Akontorechnungsbeträge werden auf der Verbrauchsabrechnung in Abzug gebracht.

    Der Rechnungsturnus verläuft wie in der Grafik dargestellt. Kunden mit dem Produkt AEW power werden weiterhin halbjährlich abgelesen, in den Zwischenquartalen erfolgt eine Akontorechnung.

    Produktionsanlagen von Kunden, die Strom selbst erzeugen, werden im Quartalsrhythmus abgelesen und abgerechnet. Wenn Sie Fragen zur Ablesung haben, steht Ihnen Ihr Ansprechpartner im AEW Service-Center gerne zur Verfügung. Sie finden die Kontaktdaten im Briefkopf Ihrer Rechnung.

    Drucken

    Seite weiterempfehlen

     
    Sie finden unsere Website informativ? Hier können Sie die besuchte Seite jemandem per E-Mail weiterempfehlen.

    Absender

    Empfänger

    Bitte geben Sie das Ergebnis ein.

      Beispiel

      Sie bezahlen mit den Akontorechnungen im April, Juli und Oktober jeweils CHF 100.– ein. Bei der Ablesung im Dezember wird ermittelt, dass Ihre Stromkosten für das vergangene Jahr insgesamt CHF 450.– betragen. Davon werden die bereits geleisteten Akontozahlungen von total CHF 300.– in Abzug gebracht. Der zu bezahlende Betrag beläuft sich somit noch auf CHF 150.–.