News

    ASANA Spital Leuggern

    Naturstrom-Engagement

    Die persönliche Note im Zurzibiet

    «Mir läbed Nöchi» lautet der Slogan des ASANA Spital Leuggern. Dass dies nicht nur ein reines Lippenbekenntnis ist, beweist unter anderem die Nutzung von Energie, die mit dem AEW Zertifikat Wasser-CH ausgezeichnet ist.

    641 Neugeborene sind der absolute Rekordwert. So viele Buben und Mädchen erblickten im vergangenen Jahr auf der Geburtenstation des ASANA Spital Leuggern das Licht der Welt. «2014 war generell ein sehr geburtenreiches Jahr. Gleichwohl belegt diese für ein regionales Spital ausserordentlich hohe Zahl unsere gute Reputation bei werdenden Eltern», sagt René Huber. Der Direktor der zur ASANA Gruppe gehörenden Institution legt höchsten Wert auf die persönliche Betreuung. Die entsprechende Atmosphäre wird von den Patienten sehr geschätzt. So wird das ASANA Spital Leuggern nicht nur von Menschen aus dem Zurzibiet – dem eigentlichen Einzugsgebiet – frequentiert, sondern auch weit über dessen Grenzen hinaus, unter anderem auch von vielen Personen aus dem südbadischen Raum.

    Das Spital Leuggern ist ein typisches Grundversorgungsspital, das dementsprechend auch über eine Notfallstation verfügt. Durch das
    Belegarztsystem sind stets Fachärzte im Einsatz, die auch in einer Praxis tätig sind und so stark zur persönlichen Note des Hauses beitragen. Die Institution ist nicht nur auf den Bereich Geburten spezialisiert, sondern hat sich auch in Fachgebieten wie der Orthopädie, Urologie, Chirurgie, im HNO-Bereich sowie für plastische Eingriffe einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

    Überdies ist ein Pflegeheim mit 38 Betten direkt an das Spital angegliedert. Die Bewohner profitieren von einem Akutspital in nächster Nähe. Im März 2015 wurde mit dem «ASANA Sunnähus» eine Wohngruppe für Demenzpatienten eingegliedert. Zurzeit sind Pläne für einen Erweiterungsbau des Pflegeheims am Spital Leuggern im Gang, um diesen Bereich den aktuellen Bedürfnissen anzupassen.

    Durch und durch regional
    «Ich spüre in der Region viel Vertrauen in unser Spital. Wir werden von der Bevölkerung getragen», freut sich René Huber, der in der Region aufgrund seines Mandats als Grossrat sowie als OK-Präsident der Radsporttage Gippingen kein Unbekannter ist. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass das ASANA Spital Leuggern rund 320 Personen einen Arbeitsplatz bietet. Hierzu gehören auch 33 Lernende verschiedener Sparten für den dringend benötigten Berufsnachwuchs im Gesundheitswesen. «Es passt zu unserer regionalen Strategie, dass wir auf Energie aus einheimischer Wasserkraft mit dem AEW Zertifikat Wasser-CH setzen», so René Huber. Von seinem Arbeitsplatz kann er auf den Klingnauer Stausee blicken, wo aus Wasserkraft Strom produziert wird.

    Simon F. Eglin

    Drucken

    Seite weiterempfehlen

     
    Sie finden unsere Website informativ? Hier können Sie die besuchte Seite jemandem per E-Mail weiterempfehlen.

    Absender

    Empfänger

    Bitte geben Sie das Ergebnis ein.

      ASANA Spital Leuggern

      Kommendeweg 12
      5316 Leuggern
      Tel. 056 269 40 00
      Fax 056 245 64 72
      info@spitalleuggern.ch
      www.spitalleuggern.ch

      AEW Zertifikat Wasser-CH: 1 200 MWh für 2015 und 2016