Wärmecontracting

    News

    Wärmecontracting

    Als Anbieterin von Contracting-Dienstleistungen übernimmt die AEW Energie AG Finanzierung, Bau oder Erneuerung, Betrieb und Unterhalt von Wärmeanlagen und Wärmeverbunden.

    Die AEW Energie AG betreibt heute als Contractor 73 Wärmeverbunde mit einer Gesamtenergieabgabe von rund 167 Mio. kWh. Wärmecontracting ist eine nachhaltige Lösung, die der Umwelt einige Tausend Tonnen CO2 erspart.

    Wärme aus erneuerbaren Energien 
    Heizungs- oder Kälteerzeugungsanlagen, die mit Holz, Biomasse oder Umgebungswärme gespeist werden, sind dank ihrer geringen Emissionen umweltfreundlich und CO2-neutral. Diese unerschöpflichen einheimischen Energiequellen sind ein idealer Ersatz für die immer teurer werdenden fossilen Energieträger. Sie lassen sich über Wärmepumpen oder Holz- und Pelletsheizungen nutzen. Mit innovativen Technologien versorgt die AEW Energie AG immer mehr Kommunalbauten und Wohnüberbauungen umweltschonend mit Wärme oder gegebenenfalls auch mit Kälte. Auch wenn es draussen bitterkalt ist, gewinnen unsere ausgereiften Anlagen Wärme aus der Luft, dem Boden und dem Wald.

    Beispiellos umweltfreundlich:

    • Eine Wärmepumpe verbraucht nur gerade eine Kilowattstunde Strom, um über vier Kilowattstunden Wärme zu erzeugen.
    • Zwei Kilogramm Holzpellets erzeugen zehn Kilowattstunden Wärme und ersetzen einen Liter Heizöl.