Umweltfreundliche Komfortwärme mit AEW Wärmecontracting

Wärme
Die AEW Energie AG betreibt heute als Contractor 59 Wärmeverbunde mit einem Wärmeenergiebedarf von 118000 Megawattstunden pro Jahr. Wärmecontracting ist eine nachhaltige Lösung, die die Umwelt um einige Tausend Tonnen CO2 entlastet.

Wärme aus erneuerbaren Energien

Heizungs- oder Kälteerzeugungsanlagen, die mit Holz, Biomasse oder Umgebungswärme gespeist werden, sind dank ihren geringen Emissionen umweltfreundlich und CO2-neutral. Diese unerschöpflichen einheimischen Energiequellen sind ein idealer Ersatz für die immer teurer werdenden fossilen Energieträger. Sie lassen sich mithilfe von Wärmepumpen oder Holz- und Pelletsheizungen nutzen. Mit innovativen Technologien versorgt die AEW Energie AG immer mehr Kommunalbauten und Wohnüberbauungen umweltschonend mit Wärme oder gegebenenfalls auch mit Kälte. Auch wenn es draussen bitterkalt ist, gewinnen unsere ausgereiften Anlagen Wärme aus der Luft, dem Boden und dem Wald.

Beispiellos umweltfreundlich:

  • Eine Wärmepumpe verbraucht nur gerade eine Kilowattstunde Strom, um über vier Kilowattstunden Wärme zu erzeugen.
  • Zwei Kilogramm Holzpellets erzeugen zehn Kilowattstunden Wärme und substituieren einen Liter Heizöl.

Downloads

Mehr Komfort für Sie

PDF

Wärme von der AEW Energie AG (762 kB)

Übersicht Wärmeverbunde der AEW Energie AG

PDF

(2 MB)

Infoflyer Wärme-Contracting

PDF

Was Liegenschaftsbesitzer über Wärme-Contracting wissen sollten (278 kB)

Flyer Wärmeverbunde für Städte

PDF

Wärmeverbund Bremgarten (479 kB)

Flyer Holzschnitzelheizungsanlage Meyer Pflanzenkulturen AG

PDF

Holzschnitzelheizungsanlagen für Unternehmen (191 kB)

Flyer Wärmeverbund Rheinfelden Ost

PDF

(342 kB)

Flyer Wärmeverbund Augarten/Weiherfeld Rheinfelden

PDF

(343 kB)

Flyer Wärmeverbund Engerfeld, Rheinfelden

PDF

Wärmeversorgung aus einer Holzschnitzelanlage: Wärmeverbund Engerfeld, Rheinfelden (2 MB)

Flyer Wärmeverbund Salzstrasse, Möhlin Nov. 07

PDF

Wärmeversorgung aus einer Holzpelletsanlage: Wärmeverbund Salzstrasse, Möhlin (443 kB)

Mehr zum Thema