Ausblick auf die Netznutzungspreise 2022 der AEW Energie AG

Analog der Vorjahre wird die AEW Energie AG per 31. Mai 2021 die neuen EVU Preise für das Jahr 2022 bekannt geben. Gerne geben wir Ihnen bereits heute erste Informationen über die zu erwartende Preisentwicklung für das Jahr 2022.

29. April 2021

Teilen

a6614

Als direktversorgtes EVU der AEW werden Sie von der AEW Energie AG mit Strom versorgt. Damit Sie den Veröffentlichungsverpflichtungen gegenüber den eigenen Endverbrauchern nachkommen können und diesen per 31. August die neuen Netznutzungspreise mitteilen können, sind Sie auf die vorzeitige Bekanntgabe der Netznutzungspreise der AEW angewiesen.

Für den reibungslosen Ablauf bei der Veröffentlichung der Netznutzungspreise wurde in der Branche eine Terminkaskade festgelegt. Diese gilt sofern ein EVU über das eigene Netz noch weitere EVU versorgt. Mit der Terminkaskade wird sichergestellt, dass für die Preisberechnungen und die Kommunikation der neuen Preise in jedem Werk genügend Zeit zur Verfügung steht.

Die Fristen sind:

  • Netzebene 1 Preise für EVU: 31. März
  • Netzebene 3 Preise für EVU: 30. April
  • Netzebene 5 Preise für EVU: 31. Mai

Analog der Vorjahre werden wir Ihnen daher per 31. Mai 2021 die neuen EVU Preise für das Jahr 2022 bekannt geben können.

 

Ausblick

Gerne geben wir Ihnen bereits heute eine erste Information über die erwartete Preisentwicklung für das Jahr 2022. Aus der bereits veröffentlichten Kommunikation der Swissgrid (Medienmitteilung der Swissgrid) kann entnommen werden, dass die Tarife für das Jahr 2022 in erheblichem Ausmass nach oben anpasst werden. So steigt gegenüber 2021 beispielsweise der Arbeitstarif um 25 % (auf 0.25 Rp./kWh) sowie der Leistungstarif um fast 31 % (auf CHF 4.39 pro kW und Monat).

Auch bei der AEW sind die Vorliegerkosten eine wesentliche Kostenposition bei der Kalkulation der anrechenbaren Netzkosten. Da ein wesentlicher Teil der Axpo Netzkosten aus denjenigen der Swissgrid bestehen, gehen wir davon aus, dass auch die Axpo für das kommende Jahr ihre Tarife erhöhen wird. In welchem Ausmass sich die Preise verändern, werden wir bis Ende Monat erfahren.

Aufgrund dieser Informationen gehen wir heute davon aus, dass tendenziell auch die Netznutzungspreise der AEW Energie AG im Jahr 2022 ansteigen werden. Sobald wir alle relevanten Informationen haben, kalkulieren wir die Auswirkungen auf unsere geplanten Kosten für das Jahr 2022 und informieren Sie über die definitiven Netznutzungspreise für das Jahr 2022. Sollten Sie in der Zwischenzeit eine Frage haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

a6613

Sie haben Fragen?

Gerne steht Ihnen Stefan Räz, Leiter Netznutzungs-Management bei der AEW Energie AG, per Mail oder telefonisch unter 062 834 23 26 zur Verfügung. 

Jetzt kontaktieren