Sichere Energieversorgung für Dottikon ES

Dottikon ES stellt hochwertige Hochleistungschemikalien, Zwischenprodukte und exklusive pharmazeutische Wirkstoffe (APIs) für die weltweit führende Chemie-, Biotech- und Pharmaindustrie her. Nun investiert das Unternehmen in die Bereiche Entwicklung und Produktion und baut den Standort aus. Die AEW unterstützt dabei mit Netz- und Infrastrukturdienstleistungen.

23. April 2021

Teilen

a6602

Dottikon ES ist seit über hundert Jahren am gleichnamigen Standort im Aargau beheimatet. Die Wurzeln reichen bis ins Jahr 1913 zurück, als das Unternehmen noch Schweizerische Sprengstoff-Fabrik AG (SSF) hiess. 1987 erwarb die Ems-Chemie Holding AG das Unternehmen und änderte 1990 ihren Namen in EMS-Dottikon. Im Rahmen einer Abspaltung von der Ems-Chemie Holding im Jahr 2005 erhielt das Unternehmen seinen heutigen Namen Dottikon Exclusive Synthesis AG.

Dottikon ES produziert hochqualitative Veredlungschemikalien, Zwischenprodukte und Exklusivwirkstoffe für die chemische und pharmazeutische Industrie und vertreibt diese weltweit. In den kommenden Jahren investiert das Unternehmen mehrere Millionen Franken in die Bereiche Entwicklung und Produktion. Mit diesem Ausbau sollen auch neue Stellen geschaffen werden.

Die AEW arbeitet seit vielen Jahren in der Areal-Netzplanung sowie im Bereich der Schutzrelais in der Mittelspannung mit Dottikon ES zusammen. In der Vergangenheit durfte die AEW mehrere Trafostationen im Arealnetz erneuern und umbauen.

Im Zuge des aktuellen Ausbaus am Standort Dottikon hat die AEW den Auftrag erhalten, die Trafostation 19 zu erneuern. Unter Einhaltung der Corona-Massnahmen hat die AEW die neuen Mittelspannungsschaltanlagen fristgerecht in Betrieb genommen. Im Rahmen des weiteren Ausbaus in Dottikon ist die AEW auch für Teile der Projektplanung der Nieder- und Mittelspannungsschaltanlagen zuständig. In diesem Zusammenhang soll auch ein weiterer Netzanschluss an das AEW Netz realisiert werden. Damit bleibt die AEW auch in Zukunft weiterhin ein zuverlässiger Partner für Dottikon ES.

a6609

Im Zuge des aktuellen Ausbaus am Standort Dottikon hat die AEW den Auftrag erhalten, die Trafostation 19 zu erneuern.

a6608

Sie haben Interesse an unsere Netzdienstleistungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

Jetzt kontaktieren