a8128

Einfach Strom und Geld sparen

a8399
Einfach Strom und Geld sparen

In den eigenen vier Wänden verbrauchen wir besonders viel Energie: In Form von Strom, Wärme und Warmwasser. Wer es richtig macht, kann mit einfachen Mitteln energiesparend haushalten. Das ist gut fürs Portemonnaie und das Klima. Wir zeigen, wo Sie Ihren Energieverbrauch spürbar senken können.

Einfach Strom und Geld sparen

a8385
Fenster und Rollläden im Sommer

Fenster und Rollläden im Sommer

Halten Sie im Sommer Fenster und Rollläden tagsüber geschlossen: So kommt keine warme Luft herein.

Raumtemperatur im Schlafzimmer

Raumtemperatur im Schlafzimmer

16 bis 18 °C sind die optimale Raumtemperatur im Schlafzimmer. Falls Ihnen das zu kühl ist, empfiehlt sich eine wärmere Bettdecke.

Heizkörper nicht verdecken

Heizkörper nicht verdecken

Heizkörper sollten nicht durch Vorhänge oder Möbel verdeckt werden, da sich die Wärme dahinter staut.

Raumtemperatur reduzieren

Raumtemperatur reduzieren

Schon das Reduzieren der Raumtemperatur um 1 °C bewirkt eine Energieeinsparung von sieben Prozent.

Spülmaschine füllen

Spülmaschine füllen

Die Spülmaschine immer restlos füllen, bevor sie gestartet wird. Beim Spülprogramm niedrige Temperaturen (50–55 °C) oder das Automatikprogramm wählen.

Kühlschranktemperatur auf 7° C stellen

Kühlschranktemperatur auf 7° C stellen

Die Kühlschranktemperatur auf 7 °C stellen. Die Kühlschranktür nicht unnötig offenlassen, sonst erhöht sich die Temperatur. Warme Speisen immer erst abkühlen lassen.

Frischluft ohne Wärmeverlust

Frischluft ohne Wärmeverlust

Frischluft ohne Wärmeverlust: im Winter fünf Minuten Stosslüften. Bei angekippten Fenstern entweicht hingegen konstant Wärme.

Backofen nicht vorheizen

Backofen nicht vorheizen

Vorheizen ist überflüssig. Wählen Sie beim Backen «Umluft» statt «Ober- und Unterhitze». Das spart bis zu 15 Prozent Energie. Gegen Ende der Backzeit den Ofen ausmachen und die Restwärme nutzen.

Sparen beim Kochen

Sparen beim Kochen

Die Pfanne beim Kochen möglichst mit dem Deckel schliessen und auf eine Herdplatte stellen, die ihrer Grösse entspricht. Wenn Sie nur eine Tasse Tee kochen, benutzen Sie besser den Wasserkocher.

Waschmaschine komplett befüllen

Waschmaschine komplett befüllen

Die Waschmaschine stets komplett befüllen. Bei den meisten Kleidungsstücken reicht es vollkommen, wenn sie bei 30 °C gewaschen werden. Das schont auch das Gewebe.

Wasser sparen beim Duschen

Wasser sparen beim Duschen

Wassersparende Duschköpfe reduzieren den Warmwasserverbrauch um bis zu 50 Prozent.

Stand-by-Modus vermeiden

Stand-by-Modus vermeiden

Fernseher und Computer immer ganz ausschalten, denn auch im Stand-by-Modus verbrauchen sie Strom. OLED-Fernseher sollten allerdings nicht ausgeschaltet werden, da sie nachts den Bildschirm neutralisieren.

Steckerleiste verwenden

Steckerleiste verwenden

Um die Stromversorgung vollständig zu kappen, eignet sich eine ab schaltbare Steckerleiste. So können Sie alle angeschlossenen Geräte schnell und einfach ausschalten.

Modem und Router

Modem und Router

Modem und Router fürs Internet benötigen permanent Strom. Bei längerer Abwesenheit sollten Sie diese deshalb ausziehen.

Licht ausschalten

Licht ausschalten

Rund 10 Prozent der Stromkosten entfallen auf die Beleuchtung. Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie das Zimmer verlassen.

a8131

Online-Test

Energieeffizienz im Haushalt: Entdecken Sie Ihr Sparpotenzial mit der AEW Energybox.

Jetzt testen und Geld sparen
a8126